Beobachtung teilen
  • Kategorie wählen
  • Punkt markieren
  • Kurzbeschreibung
  • Foto hochladen

Was ist NiddaLand?

Die interaktive Wissenslandkarte NiddaLand ist eine Plattform, auf der wissenswerte Informationen über die Nidda gesammelt werden und jeder seine eigenen Beobachtungen am Fluss (z.B. Tierbeobachtungen, Pflanzen, aber auch Umweltbelastungen) eintragen kann.

Damit ist es möglich mit anderen Interessierten in Kontakt zu treten und sich auszutauschen.

Und so funktioniert es:

Du hast beispielsweise einen Fisch in der Nidda gesehen, weißt aber leider nicht, was es für einer war?

Vielleicht schaffst du es das Tier genau zu beschreiben oder kannst sogar ein Foto machen.

Nachdem du dich registriert hast, kannst du deine Beobachtung teilen und ein anderer User aus der Community hat die Möglichkeit dir weiterzuhelfen.

Zum NiddaLand-Flyer

Aktuellste Beobachtungen

  • alex am 07.03.2018
    Tierbeobachtung
    Kategorie "Tierbeobachtung"
    Das Storchenpaar ist am 05.03.18 zurückgekommen
    2
    0 Kommentare
    • Du musst eingeloggt sein um Kommentare zu schreiben.
  • naturfreak am 01.03.2018
    Renaturierten Standort
    Kategorie "Renaturierten Standort"
    Zwischen Nidda und Flutgraben wurden 2017/2018 Flachwasserteiche angelegt.
    1
    0 Kommentare
    • Du musst eingeloggt sein um Kommentare zu schreiben.
  • naturfreak am 01.03.2018
    Renaturierten Standort
    Kategorie "Renaturierten Standort"
    Die Nidda und das Gebiet zwischen Nidda und Flutgraben wurden im Winter 2017/2018 renaturiert.
    2
    1 Kommentare
    • 1. 16.05.2018, 15:10:43 von oschulz
      Ist Bild des Monats März, vielen Dank für's Teilen.
    • Du musst eingeloggt sein um Kommentare zu schreiben.
  • naturfreak am 01.03.2018
    Tierbeobachtung
    Kategorie "Tierbeobachtung"
    Fuchs scheucht Graugänse im NSG Nachtweid von Dauernheim.
    1
    1 Kommentare
    • 1. 16.05.2018, 15:13:01 von oschulz
      Ist Bild des Monats März, vielen Dank für's Teilen.
    • Du musst eingeloggt sein um Kommentare zu schreiben.
  • alex am 19.02.2018
    Tierbeobachtung
    Kategorie "Tierbeobachtung"
    Ein Biber schwimmt in der Nidda
    1
    0 Kommentare
    • Du musst eingeloggt sein um Kommentare zu schreiben.
Sie haben diese Meldung bereits bewertet

NiddaLand App

Die NiddaLand App ist seit Ende September 2016 für Android und Apple über den Google Play Store bzw. den App Store verfügbar.

News

ReWaM-Abschlusstagung mit Vortrag zu NiddaMan

Vom 8.-9. Mai fand in Berlin die Abschlusskonferenz mehrerer Forschungsprojekte zum Wassermanagement statt. NiddaMan ist eines dieser Projekte in der Fördermaßnahme "Regionales Wasserressourcen-Management" (ReWaM) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Wir waren mit einem Informationsstand vertreten und beantworteten Fragen zu NiddaLand und den Möglichkeiten zur Beteiligung von Bevölkerung und Interessengruppen bei der Planung von Renaturierungsmaßnahmen.

Von ReWaM gibt es ein aktuelles Positionspapier zu neuen Wegen im Gewässerschutz, das hier heruntergeladen werden kann: https://bmbf.nawam-rewam.de/

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen dazu haben!

 

Zur Abschlusstagung des Projektes NiddaMan gibt es beim ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung eine Bilanz: Link zur News des ISOE

 

Weitere News

Bild des Monats